Patentmuster wieder aufnehmen

Patentmuster wieder aufnehmen

Fortsetzen der Suche nach Programm 315 Sucht wieder Verwaltung und Rekrutierung Workflow-System 140 für die Lebensläufe, die Eingabekriterien erfüllen. Resume 115 a erfüllt die Eingabekriterien, wenn die aufgerundete erforderliche Dauer jedes erforderlichen erfahrungsbezogenen Ausdrucks oder seine angegebene Alternative in den Auftragskriterien kleiner ist als das Tag der maximalen Gesamtdauer des erfahrungsbezogenen Ausdrucks oder seine Alternative in Lebenslauf 115 a. Dies schließt die Sätze aus, die durch die Ausschlusskriterien angegeben sind, wenn die Ausschlusskriterien ähnlich den erforderlichen Kriterien festgelegt sind. Abb. 11 ist ein Datenflussdiagramm einer Ausführungsform des Lebenslaufmanagement- und Rekrutierungs-Workflowsystems 140, das die Übertragung eines Lebenslaufs von Kandidat 110 a zur Wiederaufnahme der Datenbank 302 veranschaulicht. Zunächst bietet Kandidat 110 a (siehe Feld 1100) einen Lebenslauf, um das Management- und Rekrutierungs-Workflowsystem 140 wieder aufzunehmen. Kandidat 1100 kann den Lebenslauf eingeben, um das Management- und Rekrutierungs-Workflow-System 140 mithilfe der elektronischen Post 1105 wieder aufzunehmen, 1110 auszuschneiden und einzufügen, 1115 hochzuladen, Massenlast 1120 zu laden oder den Lebenslauf-Hersteller 1125 zu verwenden. Resume-Management- und Rekrutierungs-Workflow-System 140 erhält den Lebenslauf im Word-Konverter 1130. Der Word-Konverter 1130 konvertiert den Lebenslauf in gängige Dokumentformate wie ASCII-Text, HTML, Rich Text Format (RTF) oder dergleichen.

Word Converter 1130 sendet das Textformular des Lebenslaufs an den Lebenslaufparser 1140. Word Converter 1130 sendet auch RTF und die HTML-Versionen des Lebenslaufs an den Verkehrscontroller Wiederaufnahme Servlet 1150. Resume-Parser 1140 analysiert den Lebenslauf im Textformat, um nach allen Informationen zu suchen, die sich auf eine Arbeitserfahrung des Kandidaten beziehen, generiert die Attribute des Kandidaten und leitet die Daten an den Traffic Controller-Resumeservlet 1150 weiter. Typische Lebenslauf-Ratschläge sagen, aktive Verben zu verwenden, die der High Score Resume sagt, sind nicht gut genug, sind nicht leistungsstark genug, und sind nicht überzeugend genug. Einige aktive Verben sind sehr fad und tun nichts, um einen zukünftigen Arbeitgeber zu überzeugen. “Verwaltet”, “etabliert”, “definiert” und “performed” werden alle als aktive Verben betrachtet und werden häufig auf Lebensläufen verwendet. Das Resume-Management- und Rekrutierungs-Workflow-System 140 bestimmt, ob Recruiter 120 a die Suchkriterien in das intuitive Layout oder als boolescher Ausdruck eingegeben hat (Schritt 910). Wenn Recruiter 120 a die Suchdaten in einem intuitiven Layout eingegeben hat, konvertiert der Prozess die Suchdaten in einen booleschen Ausdruck (Schritt 915) und zeigt sowohl das intuitive Layout als auch den booleschen Ausdruck an recruiter 120 a an.

administrator

Обсуждение закрыто.