Musterverkauf berlin

Musterverkauf berlin

Scan und Fotos von Stickereien und Muster gespendet von Iva Innocenti, Kartiert von Sytske Wijnsma. Bild des Gemäldes aus Wikipedia, Artikel “Madonna della seggiola”. Handbemalte rechteckige Muster in grün und blau auf einem dunkelroten Hintergrund. Wahrscheinlich für ein Tablett bestimmt. Auch für einen Rahmen geeignet. Da das Muster summetrisch ist, wird nur die Hälfte des Diagramms angezeigt. Handbemalte Berliner Wolle Muster auf grauem Papier. Zwei Blumenmotive je 90 mal 30 Stiche, mit blauen, weißen, rosa und roten Blüten. Ein Blatt handbemaltes Muster, zeigt einen Blumenkorb auf blauen Bändern aufgehängt, und eine Guirlande von Stroh farbigen Blumen unter. Vermutlich als halber Entwurf für ein Handtuch oder Tischbezug gemeint. Grid hat die Größe, die normalerweise von Heinrich Kuehn verwendet wird. Einzelblatt, Litho, gesprenkeltes Papier.

Beilage zum Journal des Demoiselles. Religiöse Muster, Kreuz auf einem grünen Fundament mit Rosen und Lilien an seinen Füßen. Schwarzer Hintergrund. Breiter Rahmen mit weißen und blauen Blüten und grünen Blättern auf rötlichem Hintergrund. Beide Muster können kostenlos zusammen mit Nähanleitung heruntergeladen werden. Für Lena ist es ihr sozialer Beitrag in Krisenzeiten. Für ihre Kundin ist es jedoch ein Schnuppern der anderen praktischen Nähtipps, die die Berlinerin im Ärmel hat. Abstraktes Muster in Braun, Grün und Blau mit gelben Lichtern und weißem Umriss. Geeignet für Tapisserie und Kreuzstich. Ein hohes schmales Stickmuster, das die Personifizierung des Sommers zeigt. Nur Diagramm; wir haben keine Berechtigung, das ursprüngliche Muster zu reproduzieren. Das Diagramm ist für eine einfachere Lesbarkeit in drei Teile geteilt.

Handbemalte Berliner Wolle Muster, mit zwei kleinen Quadraten von 50 Stichen von 50. Diese Quadrate wurden oft für Nadelkissen oder zum Verschönern von Gürteln und ähnlichen Kleidungsstücken verwendet. Für Michael Pattison, einen in Berlin lebenden Designer aus Neuseeland, ist die Produktion und der Verkauf seiner selbst entworfenen Masken das Einzige, auf das er sich gerade konzentrieren kann. Seit über 20 Jahren beliefert er mit seinem Label Michael Pattison Design Boutiquen in Neuseeland und seit sieben Jahren in Berlin. Der typische Michael Pattison Look: überwiegend schwarz-weiß, obwohl nun tier- und florale Prints unter seinen ergonomisch geformten Masken zu finden sind.

administrator

Обсуждение закрыто.